Siegel Rech GmbH
Recycling-Baustoffe (Schotter, Sand, Boden)
RCL-Schotter 0/100, 0/45, RCL-Sand 0/8 sowie gesiebter Boden 0/8 erhalten Sie KOSTENFREI (solange Vorrat reicht) ab Lager Hammerweg 7-9 in 55618 Simmertal
Der Einsatz unserer Recycling-Baustoffe ist vielfältig.
Sie dienen als Ersatz für Naturschotter, Kies u. Sand z.B.:
Wir führen folgende Sieblinien:
(Weitere Sieblinien auf Anfrage möglich)
  • Als Tragschicht und Untergrundbefestigung
  • Zum Hinterfüllen von Bauwerken
  • Als Grabenfüllmaterial
  • Zum Absanden von Rohren/Leitungen
  • Als Drainagefüllmaterial
- Sand 0/8 mm

- Schotter 0/45 mm

- Drainagekis 16/32 mm

- Grobschlag 45/100 mm
Wir nehmen auf unseren RCL-Anlagen folgende Bauschutt-/Betonfraktionen an:
Wir unterscheiden bei der Annahme von Bauschuttgemischen wie folgt:
  • Reiner Betonaufbruch
  • Bewehrter Betonaufbruch
  • Bauschuttgemisch
Die angelieferten Fraktionen dürfen die Gesamtparametereinstufung Z1.1 nach LAGA Bauschutt nicht überschreiten! Die Nachweispflicht liegt beim Erzeuger!
Nicht ''Verunreinigt''
darf folgende mineralische Baustoffe beinhalten:

- Beton, un-/bewehrt
- Ziegelsteine
- Backsteine, Klinkersteine
- Keramik, Fliesen
- Mörtel und Estrichreste
- Sand, Natursteinmaterial
''Verunreinigt''
beinhaltet Baumischabfälle bis max. 3% wie z.B.:

- Bauholz, Holzreste
- Glasbausteine, Glasreste
- Bimssteine, Gipsreste
- Rigips, Rigipsplatten
- Kabelreste, Kunststoff
- Tapeten, Tapetenreste
Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner haben wir folgende RCL-Anlagen zur Auswahl:
- 55776 Ruschberg Industriegebiet Heimelberg
Preisliste RCL-Anlage in Ruschberg Industriegebiet Heimelberg: